Albert-Einstein-Cup 2022: Internationaler Wettkampf in Neubrandenburg erstmals in zwei Software-Disziplinen

23. Mai 2022

Der dritte internationale Wettbewerb der Softwareentwickler, Albert-Einstein-Cup, findet in diesem Jahr von Montag, 30. Mai, bis Donnerstag, 02. Juni, in Neubrandenburg im Albert-Einstein-Gymnasium statt.

Erstmals wird der Wettbewerb in zwei Disziplinen durchgeführt. Elf Teilnehmer aus sechs Ländern messen sich im Wettkampf, um die besten Plätze. Parallel dazu wird es Mitmachstände zur Informatik unter dem Motto "Von Lego Mindstorms zur Virtual Reality" geben. Am Mittwoch, den 01. Juni stellen sich außerdem regionale IT-Firmen vor.

In der Disziplin IT Software Solutions for Business tritt Glenn Skrzypczak für Deutschland gegen die Schweiz, Frankreich, Ghana, Ungarn und Indien an. Am Ende entscheidet sich, welches Land den Wanderpokal vom Albert-Einstein-Cup für die nächsten zwei Jahre mitnehmen darf.

Für die deutschen Softwareentwickler Joachim Schiller, Justin Konratt und Daniel Kalisch in der Disziplin Mobile Applications Development geht es gegen Ghana und Indien nicht nur um den Gewinn des Wanderpokals, sondern vor allem darum, wer sich das Ticket für die WorldSkills Shanghai 2022 schnappt.

Der dreitägige Wettkampf verlangt vollste Konzentration. In fünf Sessions und einem Speedprogramming-Wettkampf müssen die Softwareentwickler ihr ganzes Können unter Beweis stellen. Gestartet wird der Albert-Einstein-Cup mit einer Eröffnungsfeier, am 30. Mai, um 14:30 Uhr. Im Anschluss beginnt die erste Aufgabe für die Teilnehmer: In einem zehnminütigen englischen Vortag müssen sie ihre Englisch-Kenntnisse beweisen und sich vorstellen. So können sich die Teilnehmer direkt gegenseitig besser kennenlernen.

Welche Nation am Ende den Wanderpokal mit nach Hause nimmt und wer gemeinsam mit Glenn Skrypczak für das Team Germany nach Shanghai fliegt, wird am 02.Juni, um 16:00 Uhr, bei der Siegerehrung bekanntgegeben.

Der internationale Wettbewerb kann am Dienstag und Mittwoch, 09:15 Uhr bis 17:15 Uhr, sowie am Donnerstag, 09:15 Uhr bis 13:15 Uhr, live auf YouTube verfolgt werden. Einen Einblick darin, was Interessierte beim Albert-Einstein-Cup erwartet, ist in diesem Trailer zu sehen.

Fokussiertes und konzentriertes Arbeiten am Computer: Der Albert-Einstein-Cup 2022 wartet mit anspruchsvollen Aufgaben auf.

Weitere Artikel
21. Februar 2024

Champions-Talk auf der Didacta

Auf der Bildungsmesse in Köln gaben fünf EuroSkills-Champions Einblicke in ihre Berufe, warum eine Ausbildung ihre erste Wahl für den Karrierestart war und welche Türen ihnen in Zukunft zur weiteren beruflichen Entwicklung offenstehen

...weiterlesen
20. Februar 2024

Vizekanzler Robert Habeck und Ministerpräsident Michael Kretschmer wurden auf der mitteldeutschen handwerksmesse in Leipzig aktiv

André Schnabel, Bundestrainer der Disziplin "Anlagenmechaniker*in SHK", und ein Auszubildender zeigten den Politikern am Messestand der Leipziger Innung für Sanitär, Heizung und Klima das Löten von Kupferrohren

...weiterlesen
19. Februar 2024

Julius Dohr sichert sich Ticket zur WM der Berufe

Der Schkeuditzer Anlagenmechaniker qualifizierte sich für die Teilnahme an WorldSkills Lyon 2024

...weiterlesen
1 2 3 177
Top

© Copyright 2024 | WorldSkills Germany e. V. | All Rights Reserved

cross