App-Entwickler aus Mecklenburg-Vorpommern holt Bronze bei WM der Berufe

18. Oktober 2022

Justin Konratt aus Neubrandenburg ist einer der besten IT-Fachkräfte der Welt. Bei der Siegerehrung der Weltmeisterschaft der Berufe wurde dem 20-Jährigen in der Disziplin Mobile App Development die Bronzemedaille verliehen. „Es war ein unglaubliches Gefühl oben auf der Bühne zu stehen. Die Wettkampftage waren spannend und stressig, da wir gegen die Zeit arbeiten mussten. Gleichzeitig hat es mir super viel Spaß gemacht. Ich konnte mich mit den anderen Teilnehmern austauschen und vernetzen. Während der Gespräche mit meinen Mitstreitern, konnte ich meine Leistung bereits einschätzen und erahnen, dass meine Platzierung zwischen Platz zwei und vier liegen wird“, resümiert Konratt. Vom 13. bis 16. Oktober war er bei der WorldSkills Competition 2022 Special Edition in Goyang, Korea gegen zehn internationale Spitzenfachkräfte angetreten. Der viertägige Wettkampf fand auf höchstem Niveau statt. Es mussten verschiedene Apps rund um das Thema WorldSkills für das Handy oder Tablet entwickelt, designt und automatisiert auf Funktionalität getestet werden.
„Mobile App Development ist erstmals als Disziplin bei der WM der Berufe dabei. Deshalb macht es uns besonders stolz, dass unser deutscher Teilnehmer Justin direkt vom Start weg auf dem Treppchen gelandet ist“, betont Hubert Romer, Offizieller Delegierter und Geschäftsführer von WorldSkills Germany. „Deutschland ist bei den neuen Kompetenzbereichen in der IT sehr gut dabei. Beweis dafür liefern die Platzierungen unserer Teilnehmer in Goyang.“

Softwareentwickler Justin Konratt konnte sich erfolgreich in der Disziplin Mobile App Development in Korea durchsetzen und sicherte sich Bronze bei der WM der Berufe. (Foto: WorldSkills International)

Justin Konratt, der als Softwareentwickler bei der Clausohm Software GmbH tätig ist, besitzt eine große Leidenschaft für seinen Beruf: „Ich kann Dinge erschaffen und Neues kreieren. Als Softwareentwickler habe ich die Möglichkeit, Ideen umzusetzen, kreativ zu sein und Probleme zu lösen. Und das kann ich für viele Menschen tun.“ Sein nächstes Ziel hat er ebenfalls bereits visualisiert: „Ich werde ein Software-Unternehmen gründen und mit meinen Ideen das Leben anderer bereichern und vereinfachen, weil Softwareentwicklung meine Leidenschaft ist.“

Justin Konratt ist Mitglied der Deutschen Berufe-Nationalmannschaft für die WorldSkills Competition 2022 Special Edition. Insgesamt 36 deutsche Wettkämpfer*innen treten in 31 Disziplinen in 10 Nationen der Welt an. Auch Deutschland war bzw. ist Austragungsort von neun Weltmeisterschaften an sechs Orten.

Ergebnisse der WM der Berufe in der Disziplin Mobile App Development:
Gold – Shuming Yang – China
Silber – Chia-Chun Yeh – Chinesisch Taipeh
Bronze – Justin Konratt – Deutschland

Weitere Fotos von Justin Konratt im Wettkampf finden Sie hier >>

Die Teilnahme der deutschen Berufe-Nationalmannschaft an der WorldSkills Competition 2022 Special Edition wird gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung. Darüber hinaus ist CWS Workwear als Presenterpartner von WorldSkills Germany offizieller Partner und Ausstatter der Deutschen Berufe-Nationalmannschaft.

Sicherten sich einen Platz auf dem Treppchen bei der WM der Berufe in Goyang, Korea: Adrian Rasokat (l.) gewann Silber in der Disziplin Cloud Computing. Justin Konratt (r.) holte Bronze in der Disziplin Mobile App Development.

Weitere Artikel
21. Februar 2024

Champions-Talk auf der Didacta

Auf der Bildungsmesse in Köln gaben fünf EuroSkills-Champions Einblicke in ihre Berufe, warum eine Ausbildung ihre erste Wahl für den Karrierestart war und welche Türen ihnen in Zukunft zur weiteren beruflichen Entwicklung offenstehen

...weiterlesen
20. Februar 2024

Vizekanzler Robert Habeck und Ministerpräsident Michael Kretschmer wurden auf der mitteldeutschen handwerksmesse in Leipzig aktiv

André Schnabel, Bundestrainer der Disziplin "Anlagenmechaniker*in SHK", und ein Auszubildender zeigten den Politikern am Messestand der Leipziger Innung für Sanitär, Heizung und Klima das Löten von Kupferrohren

...weiterlesen
19. Februar 2024

Julius Dohr sichert sich Ticket zur WM der Berufe

Der Schkeuditzer Anlagenmechaniker qualifizierte sich für die Teilnahme an WorldSkills Lyon 2024

...weiterlesen
1 2 3 177
Top

© Copyright 2024 | WorldSkills Germany e. V. | All Rights Reserved

cross