Auszubildende werden zu Unternehmern

14. Dezember 2018

"Vom Lernenden zum Lehrenden" heißt ein von WorldSkills Germany initiiertes Projekt, das von der Karl Schlecht Stiftung gefördert wird. Im Rahmen eines Wettbewerbs bringen Auszubildende Schülern ihre Berufe näher. WorldSkills Germany will damit die Fähigkeiten und Kompetenzen einer Unternehmerpersönlichkeit und Führungskraft stimulieren und aktivieren. Hierunter fallen Führungsqualität, visionäre Kompetenzen, strategisches Denken und Planen, Controlling, Übersicht wahren, andere begeistern und überzeugen sowie Dinge bewegen.

Berufsschüler konnten sich für den Wettbewerb anmelden und haben nun Zeit, ihre ganz eigenen Umsetzungskonzepte zu entwickeln und dabei wichtige Unterlagen, wie Businesspläne, Finanzpläne, Geschäftsmodelle, Projektpläne und Zeitpläne zu erstellen.

Bei so genannten "Kick-Off"-Veranstaltungen hat WorldSkills Germany in den letzten Wochen gemeinsam mit verschiedenen Schülergruppen alles rund um das Thema Unternehmertum besprochen. Es wurden Businesspläne erstellt und analysiert sowie Meilensteine für die jeweiligen Projekte gesetzt.

Mit dabei sind drei Gruppen der Friedrich-Ebert-Schule, einem Technischen Gymnasium in Esslingen.
Gruppe 1: Berufsschulklasse der Produktdesigner
Gruppe 2: Technisches Gymnasium Profilfach Umwelttechnik und
Gruppe 3: Technisches Gymnasium Profilfach Mechatronik

Von der Fritz Ruoff Schule in Nürtingen beteiligen sich 11 junge Frauen, die ihre Ausbildung zur pharmazeutisch-kaufmännischen Angestellten absolvieren.

Ebenfalls am Wettbewerb beteiligt sich eine Gruppe der Oberflächenbeschichter/innen (Galvaniseur/in) sowie drei Gruppen der Schmuck-Designer der Goldschmiedeschule mit Uhrmacherschule Pforzheim.

Wir drücken schon jetzt allen Gruppen die Daumen und freuen uns auf viele spannende Projektideen und Umsetzungen.

Weitere Artikel
21. Februar 2024

Champions-Talk auf der Didacta

Auf der Bildungsmesse in Köln gaben fünf EuroSkills-Champions Einblicke in ihre Berufe, warum eine Ausbildung ihre erste Wahl für den Karrierestart war und welche Türen ihnen in Zukunft zur weiteren beruflichen Entwicklung offenstehen

...weiterlesen
20. Februar 2024

Vizekanzler Robert Habeck und Ministerpräsident Michael Kretschmer wurden auf der mitteldeutschen handwerksmesse in Leipzig aktiv

André Schnabel, Bundestrainer der Disziplin "Anlagenmechaniker*in SHK", und ein Auszubildender zeigten den Politikern am Messestand der Leipziger Innung für Sanitär, Heizung und Klima das Löten von Kupferrohren

...weiterlesen
19. Februar 2024

Julius Dohr sichert sich Ticket zur WM der Berufe

Der Schkeuditzer Anlagenmechaniker qualifizierte sich für die Teilnahme an WorldSkills Lyon 2024

...weiterlesen
1 2 3 177
Top

© Copyright 2024 | WorldSkills Germany e. V. | All Rights Reserved

cross