Bundesminister Dr. Wissing übernimmt Schirmherrschaft für Skill Digital Construction

14. Dezember 2023

“BIM hält zunehmend Einzug in die Architektur- und Bauingenieursausbildung und auch in die berufliche Bildung, zum Beispiel des Bauzeichners oder der Bauzeichnerin. Genau das wollen wir weiter stärken. Junge talentierte Nachwuchskräfte zu fördern, liegt mir dabei sehr am Herzen,” sagt Dr. Volker Wissing, Bundesminister für Digitales und Verkehr, in seinem Grußwort für den Bundesverband digital construction e. V. Er erklärt weiter: “Daher habe ich sehr gern im Rahmen der Weltmeisterschaft der Berufe, der sogenannten WorldSkills 2024, eine Schirmherrschaft für einen Teil der Nationalmannschaft übernommen: nämlich für das Team, das in der Wettbewerbsdisziplin Digital Construction antreten wird.

Dill Khan, WorldSkills Germany-Bundestrainer und Vorsitzender des Bundesverbands digital construction e. V. freut sich sehr über diese Ehre: “Das ist eine besondere Anerkennung für alle Beteiligten! Dies zeigt uns, dass wir im Bereich der Baudigitalisierung in Aus- und Weiterbildung vorne dabei sind. Der Disziplin bei den WorldSkills macht die Digitalisierung der Baubranche messbar und setzt neue Maßstäbe für Lehrende und Teilnehmer*innen. Ich freue mich, die Zukunft mitgestalten zu dürfen und ein Teil dieser Erfolgsstory zu sein.”

Zudem wurde der noch junge Verband, der sich in diesem Jahr gründete, bei Staatssekretär, Chief Information Officer (CIO) und Bevollmächtigter der Landesregierung für E-Government und Informationstechnologie des Landes Hessen Patrick Burghardt eingeladen. Im anregenden Austausch berichtete u. a. Julian Lühe, Vize-Europameister in der Diszplin Digital Construction, über seine Wettbewerbserfahrungen bei den EuroSkills 2023 in Danzig.

Der Bundesminister schloss seine Grußworte mit folgenden Wünschen: “Auch andere Länder haben den Weg der Digitalisierung des Bausektors eingeschlagen. Die WorldSkills sind eine großartige Gelegenheit, sich mit ihnen zu vernetzen und gegenseitig voneinander zu lernen.” Zudem wünscht er “alles Gute und viel Erfolg für die nationalen und internationalen Berufswettbewerbe. Und fördern Sie bitte weiter den Nachwuchs – denn er ist unsere Zukunft!”

Wir freuen uns sehr über die Ehre für den Bundesverband digital construction e. V. und danken Herrn Dr. Wissing für sein Engagement.

Hier finden Sie das gesamte Grußwort des Bundesministers >>

Weitere Artikel
21. Februar 2024

Champions-Talk auf der Didacta

Auf der Bildungsmesse in Köln gaben fünf EuroSkills-Champions Einblicke in ihre Berufe, warum eine Ausbildung ihre erste Wahl für den Karrierestart war und welche Türen ihnen in Zukunft zur weiteren beruflichen Entwicklung offenstehen

...weiterlesen
20. Februar 2024

Vizekanzler Robert Habeck und Ministerpräsident Michael Kretschmer wurden auf der mitteldeutschen handwerksmesse in Leipzig aktiv

André Schnabel, Bundestrainer der Disziplin "Anlagenmechaniker*in SHK", und ein Auszubildender zeigten den Politikern am Messestand der Leipziger Innung für Sanitär, Heizung und Klima das Löten von Kupferrohren

...weiterlesen
19. Februar 2024

Julius Dohr sichert sich Ticket zur WM der Berufe

Der Schkeuditzer Anlagenmechaniker qualifizierte sich für die Teilnahme an WorldSkills Lyon 2024

...weiterlesen
1 2 3 177
Top

© Copyright 2024 | WorldSkills Germany e. V. | All Rights Reserved

cross