Der „Fleckenkiller“ - Lukas Kramer ist Bundessieger der Textilreiniger/innen

10. Dezember 2019

„Im Metzgereibetrieb meiner Familie hatte ich mal mit Fettflecken auf Schürzen zu kämpfen. Ein bekannter Textilreiniger hat mich dann mit in eine Wäscherei genommen. Ich fand das sehr interessant, in einer kurzen Zeit einen riesen Berg an Wäsche sauber zu bekommen.“ Lukas Kramers Interesse und Faszination an seinem Beruf hat ihn zum zweitägigen Bundeswettbewerb der Textilreiniger/innen an der Frankfurter Schule für Mode und Bekleidung gebracht. Ende November trat er dort gegen drei weitere Wettbewerber/innen an und holte den Sieg.

Die Teilnehmer/innen mussten unter Zeitdruck eine Vielzahl von anspruchsvollen Aufgaben bewältigen: die Reinigungsmaschine erklären, einen Faltenrock + Anzughose + Sakko reinigen, zehn Flecken erkennen und vier davon entfernen, Wäsche vorsortieren und dabei erklären wie diese bearbeitet wird, ein Waschverfahren per Hand an einer Waschschleudermaschine bedienen, durch Titration verschiedene Werte bestimmen und bewerten, Hemden bügeln und falten, Kittel pressen und falten, Bett- und Tischwäsche mangeln und nach einem Faltschema falten. Als „Königsdisziplin“ sollten die Teilnehmer/innen eine Rüschenbluse trocken bügeln. Lukas' präzise und schnelle Arbeitsweise brachten ihn am Ende den Sieg.

„Ich will allen Menschen zeigen, dass der Beruf Textilreiniger nicht nur Wäsche waschen ist“, sagt Lukas. „Es kommt auch auf Energie, Wasser, Umweltschutz und textile Dienstleistung in kürzester Zeit an. Wir benötigen z.B. nur 2,8 Liter Wasser pro Kg Bettwäsche, ein Haushalt liegt meist bei 12-15 Liter pro Kg. Auch bei Flecken, fangen wir erst an, wo die meisten Menschen aufhören. Eine Arbeitskollegin sagt deshalb immer zu mir ‚Du Fleckenkiller‘.“

Wir gratulieren ganz herzlich allen Wettbewerber/innen, die an ihrem ersten Textilreinigungswettbewerb teilgenommen haben, besonders Lukas Kramer für seine Spitzenleistung.

Ein Titrationsverfahren während des Wettbewerbs, durchgeführt von Lukas Kramer. (Foto: Deutscher Textilreinigungs-Verband)

Weitere Artikel
21. Februar 2024

Champions-Talk auf der Didacta

Auf der Bildungsmesse in Köln gaben fünf EuroSkills-Champions Einblicke in ihre Berufe, warum eine Ausbildung ihre erste Wahl für den Karrierestart war und welche Türen ihnen in Zukunft zur weiteren beruflichen Entwicklung offenstehen

...weiterlesen
13. Februar 2024

Berufliche Bildung steht im Fokus der Bundesregierung

Bundesbildungsministerin Stark-Watzinger würdigt Spitzenleistung der Deutschen Berufe-Nationalmannschaft der EM der Berufe 2023 

Das Team Germany hatte bei den europäischen Berufswettbewerben im vergangenen Jahr insgesamt 24 Medaillen errungen und wurde damit in der Gesamtwertung Vize-Europameister

...weiterlesen
8. Februar 2024

Goldmedaille im digitalen Bauen: 21-Jähriger aus Hessen gewinnt Deutsche Meisterschaft

Yves Joel Gottmann aus Büdingen setzte sich im Finale auf nationaler Ebene gegen sechs weitere Teilnehmer durch.

Bundesminister Dr. Volker Wissing ehrt Bedeutung der Wettkampfdisziplin durch Schirmherrschaft

...weiterlesen
1 2 3 177
Top

© Copyright 2024 | WorldSkills Germany e. V. | All Rights Reserved

cross