Deutschland vs. China - zwei Fachkräfte trainieren für WM der Berufe

14. September 2017

So mancher WM-Teilnehmer nutzt die Chance, sich bei internationalen Trainings auf die WM der Berufe vorzubereiten. Dies tat auch Tim Schuster, der Deutschland im Skill "Kälte- und Klimatechnik" vertritt. Im IKKE in Duisburg, dem WorldSkills Germany-Bundesleistungszentrum Kälte- und Klimatechnik, stellte er sich in einem Vergleichswettkampf Zhiqing Wu, dem chinesischen Teilnehmer der WorldSkills Abu Dhabi 2017.
Entsprechend dem vorgegebenen Testprojekt der kommenden WM in Abu Dhabi erstellten die beiden jungen Fachkräfte unter Wettkampfbedingungen eine Arbeitsprobe (Biegen und Löten eines Wärmetauschers aus Kupfer), bauten eine Kälteanlage zur Erzeugung einer Eisbahn auf und führten eine Fehlersuche an zwei unterschiedlichen Kälteanlagen durch. Am Ende wurden ihre Ergebnisse nach dem vorgegebenen WorldSkills-Bewertungsschema ausgewertet.
Sowohl Tim als auch Zhiqing zeigten eine engagierte Trainingsleistung und lösten alle Teilaufgaben im vorgegebenen Zeitfenster. Als interner Sieger konnte sich Tim Schuster mit leichtem Vorsprung durchsetzen.

Nach den Wettbewerbszeiten am Tage fanden die beiden Teilnehmer und ihre Trainer und Betreuer abends genügend Zeit, sich auszutauschen und Freundschaften zu bilden. Ein feierliches Dinner am Ende des Vergleichswettkampfes schloss den gelungenen Vergleichswettkampf ab. Die Vorfreude auf das Wiedersehen in Abu Dhabi im Oktober 2017 ist groß.
Vielen Dank an Bundestrainer und WorldSkills Germany-Experten Karsten Beermann vom IKKE in Duisburg für den Trainingsbericht.

Weitere Artikel
21. Februar 2024

Champions-Talk auf der Didacta

Auf der Bildungsmesse in Köln gaben fünf EuroSkills-Champions Einblicke in ihre Berufe, warum eine Ausbildung ihre erste Wahl für den Karrierestart war und welche Türen ihnen in Zukunft zur weiteren beruflichen Entwicklung offenstehen

...weiterlesen
13. Februar 2024

Berufliche Bildung steht im Fokus der Bundesregierung

Bundesbildungsministerin Stark-Watzinger würdigt Spitzenleistung der Deutschen Berufe-Nationalmannschaft der EM der Berufe 2023 

Das Team Germany hatte bei den europäischen Berufswettbewerben im vergangenen Jahr insgesamt 24 Medaillen errungen und wurde damit in der Gesamtwertung Vize-Europameister

...weiterlesen
8. Februar 2024

Goldmedaille im digitalen Bauen: 21-Jähriger aus Hessen gewinnt Deutsche Meisterschaft

Yves Joel Gottmann aus Büdingen setzte sich im Finale auf nationaler Ebene gegen sechs weitere Teilnehmer durch.

Bundesminister Dr. Volker Wissing ehrt Bedeutung der Wettkampfdisziplin durch Schirmherrschaft

...weiterlesen
1 2 3 177
Top

© Copyright 2024 | WorldSkills Germany e. V. | All Rights Reserved

cross