Die Kerschensteinerschule ist Leistungszentrum im Bereich Wasser- und Abwassertechnik

30. Mai 2022

In Stuttgart setzen sich junge Menschen für den Umweltschutz, konkret für sauberes Wasser, ein!

Das Netzwerk aus zertifizierten Trainingsorten von WorldSkills Germany wächst. Als weiteres Leistungszentrum können wir die Kerschensteinerschule in Stuttgart begrüßen. Die Schule ist Technisches Gymnasium, Berufskolleg, Berufsschule und Fachschule in einem, auch für umwelttechnische Berufe wie der Fachkraft für Wasserversorgungstechnik und Fachkraft für Abwassertechnik. Das neue Leistungszentrum ist nun ein Ort, an dem sich junge Fachkräfte im Bereich Wasser- und Abwassertechnik im Wettkampf miteinander messen und sich so in ihrem Beruf ausbildungsbegleitend zusätzlich weiterbilden. Maren Nagel, Teilnehmerin für die WorldSkills Shanghai in der Disziplin Water Technology, konnte beim ersten internationalen Training gemeinsam mit Kollegen aus Japan und Südkorea an der Schule dabei sein. Der Startschuss für das Training in der Kerschensteinerschule fand direkt nach der Übergabe der Urkunde bis zum 27. Mai statt.

Feierlichen Übergabe der Zertifizierungsurkunde

Die Bürgermeisterin der Landeshauptstadt Stuttgart, Referat Jugend und Bildung, Isabel Fezer, unterstrich wie stolz sie auf die Kerschensteinerschule ist und die ganzen Schritte, die jetzt an der Schule umgesetzt werden ein Zeichen der Anerkennung der beruflichen Ausbildungen sind. Auch die Schulleiterin der Kerschensteinerschule, Martina Schiller, legte in ihren Grußworten an die Anwesenden den Fokus darauf, dass sie ihre jungen Fachkräfte fördern und zu Bestleistung motivieren wollen und dafür das Konzept vom Lernen im Wettbewerb der Weg ist, der Talente ans Licht bringt. Herr Prof. Dr. Ing. Niemann von der Universität Duisburg Essen richtete seine Glückwünsche an die Schule und betonte, dass die Kerschensteinerschule als Leistungszentrum und den damit in Zukunft stattfindenden beruflichen Trainings und Wettbewerben, ein ganz wichtiger Multiplikator für die zukünftigen Generationen darstellt.

Wir danken der Bildungsbürgermeisterin Isabel Fezer, der Schulleitung Martina Schiller, dem stellvertretenden Schulleiter Wolfgang Steinle, Klaus Kronberger, Geschäftsführer der Adiro Automatisierungstechnik GmbH, Prof. Dr. Ing. Niemann von der Uni Duisburg Essen, Michael Linn von Festo Didactic SE, Hilmar Tetsch Bundestrainer für die Disziplin Water Technology, Maria Kazantzidou und Michael Beyes von der Bodensee Wasserversorgung für ihr Engagement. Auch den Partnern der Stadtentwässerung Stuttgart, der Universität Stuttgart und der Deutschen Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. (DWA) danken wir für die Unterstützung.

Es freuten sich sehr über die Zertifizierung (v.l.n.r.): Isabel Fezer (Bürgermeistern Referat Jugend und Bildung, Stuttgart), Paul May (Skill-Supervisor WorldSkills Germany), Martina Schiller (Schulleiterin der Kerschensteinerschule), Wolfgang Steinle (stellv. Schulleiter), Frau Feest (Verantwortliche für die Kerschensteinerschule im Regierungsbezirk Stuttgart), Prof. Dr. Ing. Niemann (Universität Duisburg Essen).

Weitere Artikel
21. Februar 2024

Champions-Talk auf der Didacta

Auf der Bildungsmesse in Köln gaben fünf EuroSkills-Champions Einblicke in ihre Berufe, warum eine Ausbildung ihre erste Wahl für den Karrierestart war und welche Türen ihnen in Zukunft zur weiteren beruflichen Entwicklung offenstehen

...weiterlesen
20. Februar 2024

Vizekanzler Robert Habeck und Ministerpräsident Michael Kretschmer wurden auf der mitteldeutschen handwerksmesse in Leipzig aktiv

André Schnabel, Bundestrainer der Disziplin "Anlagenmechaniker*in SHK", und ein Auszubildender zeigten den Politikern am Messestand der Leipziger Innung für Sanitär, Heizung und Klima das Löten von Kupferrohren

...weiterlesen
19. Februar 2024

Julius Dohr sichert sich Ticket zur WM der Berufe

Der Schkeuditzer Anlagenmechaniker qualifizierte sich für die Teilnahme an WorldSkills Lyon 2024

...weiterlesen
1 2 3 177
Top

© Copyright 2024 | WorldSkills Germany e. V. | All Rights Reserved

cross