Finalisten in der Disziplin "Industriemechanik" stehen fest!

5. Januar 2022

Die Deutsche Meisterschaft in der Disziplin "Industriemechanik" findet diesmal in gestreckter Version statt. So mussten die Teilnehmer ihre Aufgaben bisher an unterschiedlichen Standorten, nämlich in ihren jeweiligen Betrieben, und in einem vorgegebenen Zeitraum absolvieren. Die Vorrunde ist nun abgeschlossen und es konnten sich vier Fachkräfte für das Finale im März qualifizieren.

Die Wettbewerbsaufgaben hatten es dabei in sich. Den Wettkämpfern wurden die Aufgabenpakete in die Unternehmen geschickt und wurden dann von ihnen bis zu einer vorgegebenen Deadline bearbeitet. In verschiedenen Modulen standen konventionelles Drehen, konventionelles Fräsen sowie die manuelle Bearbeitung (Feilen, Bohren, Sägen) auf dem Programm. Darüber hinaus stellten sich alle Teilnehmenden in einem virtuellen Interview vor und es wurde Fachwissen abgefragt.

Die vier Finalisten kämpfen nun vom 7. bis 11. März 2021 bei der Viega GmbH & Co. KG im Werk Großheringen gegeneinander um den Meisterschaftstitel. Die Besten bilden dann die Nationalmannschaft der Disziplin Industriemechanik. Nach weiteren Trainings wird dann entschieden, wer von ihnen Deutschland im Oktober 2022 bei den WorldSkills in Shanghai vertreten wird. Die Chance auf so ein großes Ereignis haben Timur Henn (Knipex–Werk C. Gustav Putsch KG), Lukas Kirchner (Sandvik Tooling Supply Schmalkalden), Janne Lars Stroh (Hahn Automation) und Leon Seifert (Viega GmbH & Co. KG).

Wir drücken allen Teilnehmern die Daumen!

Tim Herrmann erzielte bei der Deutschen Meisterschaft 2018 Silber. Er vertrat Deutschland im letzten Jahr bei der Europameisterschaft der Berufe, den EuroSkills Graz 2021, und gewann dort die Goldmedaille. (Foto: Frank Erpinar)

Weitere Artikel
21. Februar 2024

Champions-Talk auf der Didacta

Auf der Bildungsmesse in Köln gaben fünf EuroSkills-Champions Einblicke in ihre Berufe, warum eine Ausbildung ihre erste Wahl für den Karrierestart war und welche Türen ihnen in Zukunft zur weiteren beruflichen Entwicklung offenstehen

...weiterlesen
13. Februar 2024

Berufliche Bildung steht im Fokus der Bundesregierung

Bundesbildungsministerin Stark-Watzinger würdigt Spitzenleistung der Deutschen Berufe-Nationalmannschaft der EM der Berufe 2023 

Das Team Germany hatte bei den europäischen Berufswettbewerben im vergangenen Jahr insgesamt 24 Medaillen errungen und wurde damit in der Gesamtwertung Vize-Europameister

...weiterlesen
8. Februar 2024

Goldmedaille im digitalen Bauen: 21-Jähriger aus Hessen gewinnt Deutsche Meisterschaft

Yves Joel Gottmann aus Büdingen setzte sich im Finale auf nationaler Ebene gegen sechs weitere Teilnehmer durch.

Bundesminister Dr. Volker Wissing ehrt Bedeutung der Wettkampfdisziplin durch Schirmherrschaft

...weiterlesen
1 2 3 177
Top

© Copyright 2024 | WorldSkills Germany e. V. | All Rights Reserved

cross