Jugendliche mögen es praktisch auf dem Weg ins Berufsleben

25. Oktober 2019

Berufsorientierung für Altensteiger Schüler/innen ermöglicht das Entdecken eigener Talente

Der Werkrealschüler Fabian schneidet Gummibärchen klein, die erhitzt und so zu einer klebrigen Masse werden. Anschließend schneidet er eine Form aus Folie aus, wiegt diese und trägt dann den „Kleber“ mit einer Maschine gleichmäßig auf. Am Ende wiegt er noch einmal und rechnet. So ermittelt er, wie viel Kleber sich auf einem Quadratmeter Folie befindet. Die praktische Aufgabe passt zum Ausbildungsberuf „Chemiekant/in“ und war eine von sechs Stationen des Berufsorientierungsprojekts „Entdecke Deine Talente“ in der Hohenbergschule in Altensteig.

Über 50 Schülerinnen und Schüler der achten Klassen der Werkrealschule in Altensteig erhielten diese Woche mit dem von WorldSkills Germany initiierten Berufsorientierungsprojekt die Möglichkeit, interessante Berufe auszuprobieren, betreut von regionalen Partnerunternehmen. „Entdecke Deine Talente“ wurde bereits im vergangenen Jahr an der Hohenbergschule durchgeführt und brachte tolle Ergebnisse hervor: „Die Schüler/innen haben sonst kaum die Möglichkeit, sich einmal praktisch auszuprobieren. Da ist der Tag heute eine wirklich tolle Sache“, freut sich Bettina Menko, Lehrerin an der Hohenbergschule. „Manche haben eine Berufsvision und merken dann, dass es doch nicht das Richtige ist. Andere fühlen sich in ihrem Berufswunsch bestärkt und knüpfen hier Kontakte für Praktika oder ihre Ausbildung. Im letzten Jahr haben nach dem Projekt auch einige Schüler/innen beschlossen, statt der 10. Klasse direkt eine Ausbildung zu beginnen.“ Das Selbermachen kam auch in diesem Jahr bei den Schülerinnen und Schülern sehr gut an und auch die Unternehmen freuten sich über das rege Interes-se. Es zeigte, dass Jugendliche durchaus auch gern anpacken, um ihre eigenen Talente zu entdecken und zu erfahren, welchen Weg sie im Berufsleben gehen möchten.

Diese sechs Partnerunternehmen und -institutionen waren dabei
In folgenden Kompetenzfeldern konnten sich alle Schülerinnen und Schüler versuchen:
- kreativ-sprachlich: Fullservice-Event-Agentur kmr – Grafiker/in
- untersuchend-forschend: tesa Werk Offenburg GmbH – Chemiekant/in
- handwerklich-technisch: Gauß Heizung Bad Klima GmbH – Anlagenmechaniker/in SHK
- technisch-industriell: SWA Stadtwerke Altensteig – Elektroniker/in für Energie- und Gebäudetechnik
- kaufmännisch-verwaltend: Sparkasse Pforzheim Calw – Bankkaufmann/frau
- pädagogisch-helfend: Deutsches Rotes Kreuz Calw – Notfallsanitäter/in

Die Pressemitteilung hier herunterladen >>

Keine Scheu vor Metall und Feuer: Schüler der Hohenbergschule Altensteig schnitten Kupferrohre und löteten diese anschließend zusammen. Die Station „handwerklich-technisch“ war eine von sechs Kompetenzstationen und wurde von der Firma Gauß Heizung Bad Klima GmbH betreut. Hier konnten sich Achtklässler/innen der Werkrealschule im Beruf „Anlagenmechaniker/in SHK“ ausprobieren.

Weitere Artikel
21. Februar 2024

Champions-Talk auf der Didacta

Auf der Bildungsmesse in Köln gaben fünf EuroSkills-Champions Einblicke in ihre Berufe, warum eine Ausbildung ihre erste Wahl für den Karrierestart war und welche Türen ihnen in Zukunft zur weiteren beruflichen Entwicklung offenstehen

...weiterlesen
20. Februar 2024

Vizekanzler Robert Habeck und Ministerpräsident Michael Kretschmer wurden auf der mitteldeutschen handwerksmesse in Leipzig aktiv

André Schnabel, Bundestrainer der Disziplin "Anlagenmechaniker*in SHK", und ein Auszubildender zeigten den Politikern am Messestand der Leipziger Innung für Sanitär, Heizung und Klima das Löten von Kupferrohren

...weiterlesen
19. Februar 2024

Julius Dohr sichert sich Ticket zur WM der Berufe

Der Schkeuditzer Anlagenmechaniker qualifizierte sich für die Teilnahme an WorldSkills Lyon 2024

...weiterlesen
1 2 3 177
Top

© Copyright 2024 | WorldSkills Germany e. V. | All Rights Reserved

cross