Lennart Seidel tritt bei den EuroSkills Danzig in der Disziplin Anlagenmechaniker*in SHK an

2. März 2023

Am vergangenen Samstag wurde in Ehrenfriedersdorf der Teilnehmer für die EuroSkills in Danzig gekürt

Bei dem finalen Auswahlwettbewerb, der bei der Drechsler Haustechnik GmbH in Ehrenfriedersdorf ausgetragen wurde, stellten die Top-Fachkräfte aus der SHK-Branche in der Disziplin “Anlagenmechaniker*in SHK” ihr ganzes Können unter Beweis. Die Aufgaben hatten es in sich, denn innerhalb von sieben Stunden hatten die drei Wettkämpfer*innen Zeit, ein vorgegebenes Geflecht aus Kupferrohren zu installieren. Hier mussten die SHK-Fachkräfte höchste Genauigkeit und Präzision beweisen. Am Ende setzte sich der 18-jährige Lennart Seidel (Drechsler Haustechnik GmbH) durch und gewann gegen Franz Freyer aus Gornsdorf in Sachsen und Stefanie Hahn aus Kitzingen in Franken.
“Lennart war die ganze Zeit tiefenentspannt und ich war begeistert von seiner Herangehensweise. Auch Franz Freyer ist ein Top-Kandidat als Ersatzmann, der aber gleichzeitig für die WorldSkills in Lyon 2024 in Frage kommt”, berichtete Bundestrainer André Schnabel.

Es war spannend zu beobachten, wie unterschiedlich die Arbeitsweise der Teilnehmer*innen war. Die 23-jährige Stefanie Hahn ist bereits deutsche Vizemeisterin und startete mit der Fertigung aller gebogenen Teile. Lennart Seidel und Franz Freyer installierten zuerst alle senkrechten Rohre und montierten diese an der Präsentationswand. Am Ende zählte natürlich die Gesamtinstallation. Diese wurde von einer Fach-Jury aus Bundestrainer und sechs ehemaligen WorldSkills- und EuroSkills-Champions.
Hierzu zählten Nathanael Liebergeld (Weltmeister, WorldSkills Sao Paulo 2015), Lukas Bauer (Exzellenzmedaille, EuroSkills Göteborg 2016), Lukas Heyn (Exzellenzmedaille, WorldSkills Abu Dhabi 2017), Paul-Florian Schärschmidt (Vize-Europameister, EuroSkills Budapest 2018), Dominik Philipp (Exzellenzmedaille, WorldSkills Kasan 2019) und Simon Dorndorf (Europameister, EuroSkills Graz 2021).

Bis zu den EuroSkills in Danzig (05. – 09. September 2023) sind noch viele Wochen Zeit zum Trainieren, die André Schnabel und Lennart Seidel komplett nutzen wollen.

Einblicke aus dem Wettbewerb

Fotos: Drechsler Haustechnik GmbH

Siegerehrung in Ehrenfriedersdorf. Der dritte Platz ging an Stefanie Hahn, der zweite Platz an Franz Freyer und der erste Platz an Lennart Seidel. Bild v.l.n.r. Stefanie Hahn, Lennart Seidel, Franz Freyer (Foto: Drechsler Haustechnik GmbH)

Weitere Artikel
21. Februar 2024

Champions-Talk auf der Didacta

Auf der Bildungsmesse in Köln gaben fünf EuroSkills-Champions Einblicke in ihre Berufe, warum eine Ausbildung ihre erste Wahl für den Karrierestart war und welche Türen ihnen in Zukunft zur weiteren beruflichen Entwicklung offenstehen

...weiterlesen
20. Februar 2024

Vizekanzler Robert Habeck und Ministerpräsident Michael Kretschmer wurden auf der mitteldeutschen handwerksmesse in Leipzig aktiv

André Schnabel, Bundestrainer der Disziplin "Anlagenmechaniker*in SHK", und ein Auszubildender zeigten den Politikern am Messestand der Leipziger Innung für Sanitär, Heizung und Klima das Löten von Kupferrohren

...weiterlesen
19. Februar 2024

Julius Dohr sichert sich Ticket zur WM der Berufe

Der Schkeuditzer Anlagenmechaniker qualifizierte sich für die Teilnahme an WorldSkills Lyon 2024

...weiterlesen
1 2 3 177
Top

© Copyright 2024 | WorldSkills Germany e. V. | All Rights Reserved

cross