Neues Bundesleistungszentrum glänzt mit Backkunst

20. Dezember 2022

Akademie Deutsches Bäckerhandwerk Weinheim wurde durch WorldSkills Germany feierlich zum Bundesleistungszentrum für die Disziplin Bäcker*in zertifiziert

Die künftigen Europa- und Weltmeister*innen in der Disziplin Bäcker*in können demnächst ihre Fähig- und Fertigkeiten in der Akademie Deutsches Bäckerhandwerk Weinheim e. V. trainieren. Dazu wurde die Bundesakademie am Montag, 12. Dezember 2022, feierlich durch WorldSkills Germany zum Bundesleistungszentrum zertifiziert. Außerdem konnte WorldSkills Germany die Akademie als neues Mitglied begrüßen. Mit der Zertifizierung kann die Bundesakademie Weinheim Trainings und Kurse im Backhandwerk nach den WorldSkills-Konzepten abhalten und die deutsche Nationalmannschaft für die Teilnahme an internationalen Wettbewerben trainieren.

Vorfreude auf gemeinsame Zukunft

Die feierliche Urkundenübergabe fand im Rahmen einer Sitzung der deutschen Bundes- und Leistungszentren statt. Hubert Romer, Geschäftsführer von WorldSkills Germany gratulierte Bernd Kütscher, Direktor der Akademie Deutsches Bäckerhandwerk Weinheim e. V., und Daniel Plum, Nationaltrainer der Bäcker*innen.  Er zeigte sich begeistert von der Ausstattung, Aufgabenvielfalt und Leistungsfähigkeit der Bundesakademie. „Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit WorldSkills Germany und sehen darin zusätzliche Chancen für junge Bäcker*innen, sich international zu vernetzen“, so Direktor Bernd Kütscher. „Für uns selbst ist die Anerkennung als Bundesleistungszentrum Ansporn, weiter für unser Handwerk Gas zu geben. Gerade auch dort, wo es um die Zukunft geht: unseren Nachwuchs.“ Im neuen Bundesleistungszentrum starten bereits in Kürze die Trainings für die internationalen Wettbewerbe im kommenden Jahr. Die Qualifikation hierfür fand vor wenigen Wochen, bei der jährlichen Deutschen Meisterschaft der Bäckerjugend in Weinheim, statt.

Über die Akademie Deutsches Bäckerhandwerk Weinheim

Die Bundesakademie des Deutschen Bäckerhandwerk in Weinheim besteht seit 1938 und wird von allen Bäckerverbänden Deutschlands getragen. Zu den breit aufgestellten Weiterbildungsangeboten auf dem Campus rund um das Weinheimer Waldschloss gehören die Meisterschulen für Bäckermeister*innen und Konditormeister*innen sowie unzählige Weiterbildungen in allen Bereichen der Bäckerei und Konditorei. Einzigartige Spezial-Fortbildungen ergänzen das Portfolio, etwa jene zum Brot-Sommelier, von der EU-Kommission mit einem Award prämiert und mit bereits über 200 Absolventen aus 7 Ländern.

Freuen sich über die künftige Zusammenarbeit: Hubert Romer (l.), Geschäftsführer WorldSkills Germany, Daniel Plum (m.), Nationaltrainer der Bäcker*innen und Bernd Kütscher (r.), Direktor der Akademie Weinheim.

Weitere Artikel
21. Februar 2024

Champions-Talk auf der Didacta

Auf der Bildungsmesse in Köln gaben fünf EuroSkills-Champions Einblicke in ihre Berufe, warum eine Ausbildung ihre erste Wahl für den Karrierestart war und welche Türen ihnen in Zukunft zur weiteren beruflichen Entwicklung offenstehen

...weiterlesen
20. Februar 2024

Vizekanzler Robert Habeck und Ministerpräsident Michael Kretschmer wurden auf der mitteldeutschen handwerksmesse in Leipzig aktiv

André Schnabel, Bundestrainer der Disziplin "Anlagenmechaniker*in SHK", und ein Auszubildender zeigten den Politikern am Messestand der Leipziger Innung für Sanitär, Heizung und Klima das Löten von Kupferrohren

...weiterlesen
19. Februar 2024

Julius Dohr sichert sich Ticket zur WM der Berufe

Der Schkeuditzer Anlagenmechaniker qualifizierte sich für die Teilnahme an WorldSkills Lyon 2024

...weiterlesen
1 2 3 177
Top

© Copyright 2024 | WorldSkills Germany e. V. | All Rights Reserved

cross