Powerfrau Merle Ruffing vertritt Deutschland bei der WM der Berufe in der Disziplin CNC-Drehen

21. Februar 2022

Merle Ruffing aus Spiesen im Saarland schnappte sich bereits bei der Deutschen Meisterschaft 2021 im CNC-Drehen die Bronzemedaille. Daraufhin nahm sie bei einem Qualifizierungswettbewerb in der DMG MORI Academy, Mitglied von WorldSkills Germany und zertifiziertes Bundesleistungszentrum für CNC-Drehen, teil und sicherte sich dort das Ticket für die WorldSkills Shanghai 2022. Derzeit absolviert die 19-Jährige ihre Ausbildung bei der Festo SE & Co. KG in St. Ingbert-Rohrbach. Festo ist ebenfalls Gründungsmitglied von WorldSkills Germany und hat in der Vergangenheit schon zahlreiche EM- und WM-Teilnehmende hervorgebracht.

Bei dem Qualifizierungswettbewerb mussten die sechs Teilnehmenden innerhalb von drei Tagen in verschiedenen Aufgaben ihr Können unter Beweis stellen: So sollte am ersten Tag ein Werkstück nach einer technischen Zeichnung angefertigt werden. Der zweite Wettkampftag beinhaltet eine Serienfertigung von fünf Teilen und schließlich mussten die Teilnehmenden an Tag 3 ein Werkstück nach einer STEP Datei (3D-Modelldatei - Standard für den Austausch von Produktdaten) erstellen. Merle Ruffing hat sich mit ihrer Bestleistung für das Team Germany qualifiziert und kann nun für die WorldSkills trainieren.

Mit Merle wächst das Team Germany kontinuierlich. Wir planen mit 39 Wettkämpfer*innen in 34 Disziplinen zur Weltmeisterschaft der Berufe zu reisen.

Mehr über die Deutsche Berufe-Nationalmannschaft bei den WorldSkills Shanghai gibt's hier >>

Merle Ruffing bereitet sich nun intensiv auf ihre WM-Teilnahme vor. (Foto: Festo)

Weitere Artikel
21. Februar 2024

Champions-Talk auf der Didacta

Auf der Bildungsmesse in Köln gaben fünf EuroSkills-Champions Einblicke in ihre Berufe, warum eine Ausbildung ihre erste Wahl für den Karrierestart war und welche Türen ihnen in Zukunft zur weiteren beruflichen Entwicklung offenstehen

...weiterlesen
13. Februar 2024

Berufliche Bildung steht im Fokus der Bundesregierung

Bundesbildungsministerin Stark-Watzinger würdigt Spitzenleistung der Deutschen Berufe-Nationalmannschaft der EM der Berufe 2023 

Das Team Germany hatte bei den europäischen Berufswettbewerben im vergangenen Jahr insgesamt 24 Medaillen errungen und wurde damit in der Gesamtwertung Vize-Europameister

...weiterlesen
8. Februar 2024

Goldmedaille im digitalen Bauen: 21-Jähriger aus Hessen gewinnt Deutsche Meisterschaft

Yves Joel Gottmann aus Büdingen setzte sich im Finale auf nationaler Ebene gegen sechs weitere Teilnehmer durch.

Bundesminister Dr. Volker Wissing ehrt Bedeutung der Wettkampfdisziplin durch Schirmherrschaft

...weiterlesen
1 2 3 177
Top

© Copyright 2024 | WorldSkills Germany e. V. | All Rights Reserved

cross