Startschuss für die WM der Berufe in Stuttgart

4. Oktober 2022

[english below]

Am Abend des 3. Oktober 2022 kamen auf der Messe Stuttgart rund 250 Wettkampfteilnehmende, Trainer*innen, Delegationsmitglieder und Gäste aus über 25 Nationen der Welt zusammen. Sie feierten den Auftakt der WorldSkills Competition 2022 Special Edition (WSC2022SE) in Deutschland. Bis zum 7. Oktober 2022 kämpfen 75 Spitzenfachkräfte in den Disziplinen Mechatronik, Industrie 4.0 und Water Technology (Abwassertechnik) um die WM-Titel.

Hubert Romer, Geschäftsführer und Offizieller Delegierter von WorldSkills Germany, führte als Moderator durch den Abend und begrüßte alle teilnehmenden Nationen einzeln auf der Bühne. Auch WorldSkills Germany-Vorstandsvorsitzender Michael Hafner hieß alle Gäste zur WSC2022SE herzlich willkommen und wies in seiner Ansprache auf die Einmaligkeit dieser Weltmeisterschaft hin.

Die 25 teilnehmenden Nationen freuen sich auf den Beginn der WorldSkills Competition 2022 Special Edition in Stuttgart in den Wettkampfdisziplinen Mechatronik, Industrie 4.0 und Water Technology.

Dr. Nader Imani, Leiter für globale Bildungsprojekte bei Festo Didactic SE -  Global Industry Partner von WorldSkills und Mitglied von WorldSkills Germany, richtete im Anschluss motivierende Worte an das Publikum und vor allem die Teilnehmenden aus aller Welt. Vorstandsmitglied von WorldSkills International Laurence Gates dankte in ihrer Rede vor allem WorldSkills Germany für das Ausrichten von insgesamt 9 Weltmeisterschaften in Deutschland.

Nach dem Ablegen der WorldSkills-Eide für die Teilnehmenden und Bundestrainer*innen, wurde mit einem Countdown der Start offiziell eingeleitet. Romer freute sich: "Wo gibt es denn schon 9 Weltmeisterschaften beinahe zeitgleich? Drei davon ab jetzt in Stuttgart. Das ist WorldSkills! Und die Stimmung ist hervorragend. Alle sind bestens trainiert und motiviert. Freuen wir uns auf spannende Wettbewerbe in Deutschland und in der Welt."

Weitere Weltmeisterschaften werden in den nächsten Wochen in Nürnberg, Leonberg, Soest, Dresden und Lahr ausgetragen. Insgesamt werden Wettkämpfe in 61 Disziplinen in 15 Nationen weltweit veranstaltet.

Mehr Informationen zur WSC2022SE

Starting signal for the WorldSkills Competition 2022 Special Edition in Stuttgart

On the evening of October 3, 2022, around 250 competitors, trainers, delegation members and guests from more than 25 nations around the world gathered at Messe Stuttgart. They celebrated the launch of the WorldSkills Competition 2022 Special Edition (WSC2022SE) in Germany. Until October 7, 2022, 75 top professionals will compete for the WorldSkills titles in the skills of Mechatronics, Industry 4.0 and Water Technology (wastewater technology).

The 25 participating nations are looking forward to the start of the WorldSkills Competition 2022 Special Edition in Stuttgart in the skills Mechatronics, Industry 4.0 and Water Technology.

Hubert Romer, Managing Director and Official Delegate of WorldSkills Germany, hosted the evening and welcomed all participating nations individually on stage. President of WorldSkills Germany e.V. Michael Hafner also warmly welcomed all guests to WSC2022SE and pointed out the uniqueness of this World Championship in his speech. Dr. Nader Imani, Head of Global Education Projects at Festo Didactic SE - Global Industry Partner of WorldSkills and member of WorldSkills Germany, then addressed motivating words to the audience and especially to the competitors from all over the world. In her speech, WorldSkills International Board Member Laurence Gates thanked WorldSkills Germany in particular for hosting a total of 9 WorldSkills Championships in Germany.

After taking the WorldSkills oaths for the competitors and trainers, the start was officially initiated with a countdown. Romer was pleased: "Where else are there 9 world championships almost at the same time? Three of them from now on in Stuttgart. This is WorldSkills! And the atmosphere is excellent. Everyone is well trained and motivated. Let's look forward to exciting competitions in Germany and around the world."

Other world championships will be held in the coming weeks in Nuremberg, Leonberg, Soest, Dresden and Lahr. In total, competitions will be held in 61 disciplines in 15 nations around the world.

 

Weitere Artikel
21. Februar 2024

Champions-Talk auf der Didacta

Auf der Bildungsmesse in Köln gaben fünf EuroSkills-Champions Einblicke in ihre Berufe, warum eine Ausbildung ihre erste Wahl für den Karrierestart war und welche Türen ihnen in Zukunft zur weiteren beruflichen Entwicklung offenstehen

...weiterlesen
20. Februar 2024

Vizekanzler Robert Habeck und Ministerpräsident Michael Kretschmer wurden auf der mitteldeutschen handwerksmesse in Leipzig aktiv

André Schnabel, Bundestrainer der Disziplin "Anlagenmechaniker*in SHK", und ein Auszubildender zeigten den Politikern am Messestand der Leipziger Innung für Sanitär, Heizung und Klima das Löten von Kupferrohren

...weiterlesen
19. Februar 2024

Julius Dohr sichert sich Ticket zur WM der Berufe

Der Schkeuditzer Anlagenmechaniker qualifizierte sich für die Teilnahme an WorldSkills Lyon 2024

...weiterlesen
1 2 3 177
Top

© Copyright 2024 | WorldSkills Germany e. V. | All Rights Reserved

cross