"Wir sind unter den Top 4 der Weltspitze!"

30. Oktober 2022

Jetzt grünt es nicht mehr nur beim deutschen Team der Berufe-Nationalmannschaft in der Disziplin Landschaftsgärtner*in. Erik Stanke und Phil-Elias Kornmacher aus Sachsen setzten sich bei der Siegerehrung der Weltmeisterschaft der Berufe gegen die internationale Konkurrenz durch und glänzten mit ihrer Leistung. Die beiden Sachsen sicherten sich eine Exzellenzmedaille und den 4. Platz. „Die Wettbewerbstage waren sehr aufregend für uns beide. Es war vor allem stressig. Wir hatten das Gefühl, dass wir ganz schön daran zu knabbern hatten, die Aufgabe fertig zu bekommen, denn die Zeit war sehr eng getaktet. Das war unser größte Angstgegner “, resümiert Phil-Elias.

Vom 24. bis 27. Oktober waren die beiden Landschaftsgärtner bei der WorldSkills Competition 2022 Special Edition in Tallinn, Estland gegen 15 internationale Spitzenfachkräfte-Teams angetreten. Der viertägige Wettkampf fand auf höchstem Niveau statt. Es galt einen Garten zu gestalten mit viel Natursteinarbeiten sowie teils unbekannten Materialien innerhalb eines straffen Zeitplans. Es mussten u. a. ein l-förmiges regelmäßiges Schichtmauerwerk mit unterschiedlichen Plattendicken aus estländischem Kalkstein errichtet und ein dreieckiges Kräuter-Hochbeet aus Stahlteilen zusammengeschraubt werden. Außerdem sollten ein Wasservorhang und ein Teich entstehen sowie ein verwinkelter Holzsteg und eine Bepflanzung im estländischen Flair.

„Phil-Elias und Erik hatten sich die einzelnen Aufgaben für jeden Tag exakt aufgeteilt. Wenn es klemmte, halfen sie sich kurz gegenseitig. Dabei verstanden sie sich fast blind, ein echtes Dream-Team“, freut sich WM-Experte Gaugel gegenüber dem Ausbildungsförderwerk Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e. V. (AuGaLa) über das Engagement der beiden. Über das Ergebnis sind beide sehr glücklich. Phil-Elias erklärte: "Erst waren wir kurz enttäuscht, dass wir nur Platz vier erreicht haben. Aber als sich das gelegt hatte, kam eine riesige Freude auf. Wir haben eine Exzellenzmedaille gewonnen und sind unter den Top 4 der Weltspitze."

Die beiden 21-jährigen Gärtner mit Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau besitzen eine große Leidenschaft für ihren Beruf. Kornmacher, der bei der CGS Creativ Garten Sachsen GmbH, tätig ist sagt dazu: „Wir machen die Welt grüner. Das ist für mich der schönste Beruf der Welt. Ich kann mit meiner Arbeit viel erreichen und lerne nie aus“. Sein Team-Kollege Erik Stanke, angestellt bei der Schubert u. Reimann Garten- u. Landschaftsbau OHG, hat sein nächstes Ziel bereits visualisiert: „Ich möchte meinen Meister abgeschlossen haben.“

Was beide aus den Wettbewerben für die Zukunft mitgenommen haben? Wertvolle Erfahrungen und neue Kontakte. Phil-Elias fasst zusammen: "Der Wettbewerb war eine coole Sache. Wir haben Tallinn gesehen und viele neue Leute kennengelernt, mit denen wir auch in nächster Zeit im Austausch bleiben werden - vor allem mit den Schweizern. Im nächsten Sommer planen wir einen Austausch, um bei den Schweizer Teilnehmern in der Firma einen Monat zu arbeiten und die Struktur dort kennenzulernen." 

Erik Stanke und Phil-Elias Kornmacher sind Mitglieder der Deutschen Berufe-Nationalmannschaft für die WorldSkills Competition 2022 Special Edition. Insgesamt 36 deutsche Wettkämpfer*innen treten in 31 Disziplinen in 10 Nationen der Welt an. Auch Deutschland war bzw. ist Austragungsort von neun Weltmeisterschaften an sechs Orten.

Ergebnisse der WM der Berufe in der Disziplin Landschaftsgärtner*in:
Gold: Marc Baumberger und Fabian Baumann – Schweiz
Silber:  Taichi Nakano und Chinari Uratsuji – Japan
Bronze: Peter Bokor und Peter Hutter – Ungarn

Weitere Fotos von Erik Stanke und Phil-Elias Kornmacher im Wettkampf finden Sie hier >>

Alle Ergebnisse des Wettkampfes finden Sie hier >>

Nach der Absage der für Oktober geplanten WorldSkills Shanghai 2022 machten sich die Mitgliedsnationen von WorldSkills International, allen voran die deutschsprachigen Länder, dafür stark, über 1.000 Spitzen-Fachkräften dennoch einen einzigartigen Wettkampf zu ermöglichen. So zeigen die weltweit besten Fachkräfte aus 58 Ländern und Regionen in 61 Berufsdisziplinen in 15 Nationen von September bis November 2022 ihr Können auf höchstem Niveau.

Die Teilnahme der deutschen Berufe-Nationalmannschaft an der WorldSkills Competition 2022 Special Edition wird gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung. Darüber hinaus ist CWS Workwear als Presenterpartner von WorldSkills Germany offizieller Partner und Ausstatter der Deutschen Berufe-Nationalmannschaft.

Weitere Artikel
19. April 2024

Bundeskanzler Olaf Scholz übernimmt Schirmherrschaft für die Deutsche Berufe-Nationalmannschaft

Hochleistung und Exzellenz in der Welt der Berufe: Team Germany strebt bei den WorldSkills Lyon 2024 danach, den Adler fliegen zu lassen.

42 deutsche Spitzenfachkräfte wollen bei WM der Berufe in 38 Wettbewerbsdisziplinen die Qualität der deutschen Berufsbildung eindrucksvoll demonstrieren.

...weiterlesen
9. April 2024

WorldSkills Germany ist Mitglied des Runden Tisches von GOVET

Mit der Mitgliedschaft des Runden Tisches für internationale Berufsbildungszusammenarbeit des German Office for International Cooperation in Vocational Education and Training (GOVET) gehören wir der zentralen Anlaufstelle für internationale Berufsbildungskooperation an.

...weiterlesen
8. April 2024

Weitere Meisterschaft in Digital Construction im Ruhrgebiet

Am 10. und 11. Oktober 2024 suchen wir die besten jungen Fachkräfte aus der AEC-Industrie aus dem größten Ballungsraum Deutschlands. Dazu findet die Ruhrpott-Meisterschaft in der Disziplin Digital Construction an der Universität Duisburg-Essen statt.

...weiterlesen
1 2 3 180
Top

© Copyright 2024 | WorldSkills Germany e. V. | All Rights Reserved

cross