WorldSkills-Champions in Profi-Berufsbekleidung

13. Dezember 2019

Um bei einer Berufsweltmeisterschaft erfolgreich zu sein, bedarf es nicht nur fachlichem Können, Ehrgeiz, Ausdauer und mentaler Stärke, sondern auch die richtige Berufsbekleidung ist auf der Wettkampffläche enorm wichtig. Ausgestattet wurden unsere Champions deshalb auch in diesem Jahr wieder von unserem Presenterpartner CWS. Das Team Germany erhielt passende Berufs-, Freizeit- und offizielle Kleidung für alle Anlässe während der WM der Berufe im russischen Kasan.

Wir stellen einige Berufsdisziplinen mit ihrer professionellen Bekleidung vor:

1. Bereich Sanitär, Heizung, Klima

Die schicke SHK-Kollektion von CWS ist gleichzeitig die professionelle Businesskleidung der SHK-Branche und kommt bereits mit Verbandslogo. Sie verfügt über zahlreiche Stretcheinsätze, u.a. im Schritt, und ist extrem robust und widerstandsfähig. Noch dazu ist sie die bequemste Berufskleidung im ganzen CWS-Sortiment.

Dominik Philipp trat bei den WorldSkills Kasan 2019 in der Disziplin "Anlagenmechaniker/in SHK" an und erreichte Platz 5. Er wurde mit einer Exzellenzmedaille ausgezeichnet.

(Fotos: CWS Group / WorldSkills International)

(Foto: CWS Group / Frank Erpinar)

2. Bereich Baugewerbe

Die Teilnehmer/innen der WorldSkills und EuroSkills tragen gerne die traditionelle und edle CWS-Zunftkleidung aus Cord. Wer es lässiger mag, für den ist die moderne Profi Line Plus genau das Richtige. In 10 Farben erhältlich und besonders nachhaltig. Denn dies ist eine faire Berufskleidung mit Fairtrade-Baumwolle. Viele Taschenlösungen und Applikationen verleihen der Kleidung ihren coolen Look.

Christoph Rapp ist Europameister in der Disziplin "Maurer/in" und erzielte bei der WM der Berufe in Kasan die Exzellenzmedaille. Sein Trainer Jannes Wulfes (rechts) trat selbst bei den EuroSkills Göteborg 2016 und den WorldSkills Abu Dhabi 2017 an und erzielte ebenfalls die Exzellenzmedaille.

3. Bereich Garten- und Landschaftsbau

Perfekt ausgestattet bei Wind & Wetter: Die CWS-Galabau-Kleidung ist zweifarbig in grün und anthrazit gehalten und als Ganzjahresausstattung mit Bermuda, Weste, Bundhose, Latzhose und Bundjacke erhältlich. Zusätzlich gibt es einen wetterfesten GORE-TEX® Parka (DIN EN 343), der regelmäßig im Mietservice imprägniert (hydrophobisiert) wird. Ein verlängertes Rückenteil bei Jacke und Weste und Kniepolstertaschen bei den Hosen erleichtern das Arbeiten. Auch die CWS-Galabau-Kleidung ist eine Fairtrade-Kollektion.

Niklas Stadlmayr und sein Kollege Julian Maier sind Landschaftsgärtner mit viel Leidenschaft. Sie erhielten für ihre Top-Leistung bei der Weltmeisterschaft der Berufe die Exzellenzmedaille.

(Foto: CWS Group / Frank Erpinar)

(Foto: CWS Group / Frank Erpinar)

4. Bereich Maler- / Stuckateur-Handwerk

Die CWS-Kollektion für Maler und Stukkateure zeichnet sich durch die Farbkombination weiß-anthrazit aus. Der Gewebemix sorgt für ein bequemes, angenehmes Tragegefühl, aber macht die Kleidung gleichzeitig widerstandsfähig. Ein verlängertes Rückenteil bei Jacke und Weste schützen den Träger vor Witterung. Das figurnahe Design und dass die Kleidung ebenfalls fairtrade ist, erkennbar am Fairtrade-Label, machen sie zu einer modernen, angesagten Berufskleidung.

In seiner Disziplin "Stuckateur/in" wurde Tobias Schmider bei den WorldSkills Kasan 2019 mit der Exzellenzmedaille ausgezeichnet.

5. Bereich Elektro

Für die Elektrobranche können die Teilnehmer/innen sich für die Workwear Profi Line Plus oder eine PSA entscheiden. Letztere verfügt zudem über Schutzfunktionen wie Störlichtbogenschutz (DIN EN 61482-1-2) und schützt bei anspruchsvolleren Arbeiten. Beide lassen sich auch miteinander kombinieren so wie fast alle Kollektionen im CWS-Sortiment.

Für Stefan Lamminger war es erdenklich knapp bei der WM der Berufe in Kasan. Er schaffte es auf den 4. Platz und erhielt für diese starke Leistung die Exzellenzmedaille.

 

(Foto: CWS Group / Frank Erpinar)

Weitere Artikel
21. Februar 2024

Champions-Talk auf der Didacta

Auf der Bildungsmesse in Köln gaben fünf EuroSkills-Champions Einblicke in ihre Berufe, warum eine Ausbildung ihre erste Wahl für den Karrierestart war und welche Türen ihnen in Zukunft zur weiteren beruflichen Entwicklung offenstehen

...weiterlesen
20. Februar 2024

Vizekanzler Robert Habeck und Ministerpräsident Michael Kretschmer wurden auf der mitteldeutschen handwerksmesse in Leipzig aktiv

André Schnabel, Bundestrainer der Disziplin "Anlagenmechaniker*in SHK", und ein Auszubildender zeigten den Politikern am Messestand der Leipziger Innung für Sanitär, Heizung und Klima das Löten von Kupferrohren

...weiterlesen
19. Februar 2024

Julius Dohr sichert sich Ticket zur WM der Berufe

Der Schkeuditzer Anlagenmechaniker qualifizierte sich für die Teilnahme an WorldSkills Lyon 2024

...weiterlesen
1 2 3 177
Top

© Copyright 2024 | WorldSkills Germany e. V. | All Rights Reserved

cross