WorldSkills Germany und WorldSkills Luxembourg unterzeichnen Memorandum of Understanding

12. August 2021

Es ist das größte Event seiner Art in Europa: Alle zwei Jahre kämpfen bei den EuroSkills - der Europameisterschaft der Berufe - die besten Fachkräfte des Kontinents in ihren jeweiligen Berufen um die Medaillen.

Für die EuroSkills 2027 beabsichtigen WorldSkills Germany und WorldSkills Luxembourg die gemeinsame Bewerbung zur Austragung dieser Großveranstaltung.

Aus diesem Anlass findet

am 17.08.2021 um 10:30 Uhr
im Europa Museum auf dem Europaplatz in Schengen/Luxemburg
die offizielle Unterzeichnung des Memorandum of Understanding

durch Hubert Romer, Geschäftsführer WorldSkills Germany, und Gil Belling, Präsident WorldSkills Luxembourg, statt.

Interessierte sind herzlich eingeladen, bei der Unterzeichnung anwesend zu sein.

Bitte beachten Sie die zum Zeitpunkt der Veranstaltung geltenden Covid-19-Regeln (für Luxemburg aktuell: Geimpfte, Genesene oder Getestete können an Veranstaltungen dieser Art teilnehmen. Schnelltests werden vor Ort zur Verfügung gestellt.).

Die EuroSkills 2027 sollen dank der Partnerschaft von WorldSkills Germany und WorldSkills Luxembourg zum Bildungsgipfel der beruflichen Bildung mit europaweiter Ausstrahlung werden. Der internationalen Öffentlichkeit und dem Fachpublikum aus Europa und aller Welt soll eine unvergessliche Zeit ermöglicht und eine perfekte Leistungsschau unserer Bildungs- und Wirtschaftslandschaft geboten werden.

WorldSkills Luxembourg und WorldSkills Germany wollen die geplante Bewerbung für die EuroSkills 2027 weiterhin dazu nutzen, gemeinsame Bildungskonzepte umzusetzen, zu denen auch weitere europäische Nationen eingeladen werden.

Bedeutung der Wettbewerbe für Europa und die Mitgliedsnationen
Die beruflichen Wettbewerbe im Ganzen und die EuroSkills-Wettbewerbe im Speziellen haben sich zu Leuchtturm-Veranstaltungen für die berufliche Bildung und Exzellenz in Europa entwickelt. Sie bieten ein internationales Benchmark für das eigene Berufsbildungssystem. Gleichzeitig dienen sie als Seismograf der Aus- und Weiterbildung in den Mitgliedsnationen.
Die Teilnehmer sind Botschafter der beruflichen Bildung mit einer sehr hohen öffentlichen Wirkung. Die Wettbewerbe erzeugen darüber hinaus eine starke Bildsprache mit hoher Emotionalität, die junge Zielgruppen anspricht. Dies wird als wichtige Maßnahme zur Behebung des Fachkräftemangels gesehen.

Bewerbung Luxemburgs und Deutschlands für die ES 2027
Durch die EuroSkills 2027 soll der Fokus auf die berufliche Bildung, ihre Besonderheiten und Vorzüge, vor allem aber auch auf die Vielfalt der Berufsbilder gelenkt werden. Auch wollen wir national und international Werbung für die Bildungs- und Wirtschaftsstandorte in Luxemburg und Deutschland machen. Die Strahlkraft der EuroSkills-Wettbewerbe im Jahr 2027 soll junge Menschen begeistern und mitreißen. Mit besonderen Werbemaßnahmen soll bereits im Vorfeld ein positiver Sogeffekt entstehen, mit langer Nachwirkung.

Starke Partnerschaft: WorldSkills Germany und WorldSkills Luxembourg beabsichtigen die gemeinsame Bewerbung für die Austragung der EuroSkills 2027. (Fotos: www.slon.pics / freepik)

Weitere Artikel
19. April 2024

Bundeskanzler Olaf Scholz übernimmt Schirmherrschaft für die Deutsche Berufe-Nationalmannschaft

Hochleistung und Exzellenz in der Welt der Berufe: Team Germany strebt bei den WorldSkills Lyon 2024 danach, den Adler fliegen zu lassen.

42 deutsche Spitzenfachkräfte wollen bei WM der Berufe in 38 Wettbewerbsdisziplinen die Qualität der deutschen Berufsbildung eindrucksvoll demonstrieren.

...weiterlesen
9. April 2024

WorldSkills Germany ist Mitglied des Runden Tisches von GOVET

Mit der Mitgliedschaft des Runden Tisches für internationale Berufsbildungszusammenarbeit des German Office for International Cooperation in Vocational Education and Training (GOVET) gehören wir der zentralen Anlaufstelle für internationale Berufsbildungskooperation an.

...weiterlesen
8. April 2024

Weitere Meisterschaft in Digital Construction im Ruhrgebiet

Am 10. und 11. Oktober 2024 suchen wir die besten jungen Fachkräfte aus der AEC-Industrie aus dem größten Ballungsraum Deutschlands. Dazu findet die Ruhrpott-Meisterschaft in der Disziplin Digital Construction an der Universität Duisburg-Essen statt.

...weiterlesen
1 2 3 180
Top

© Copyright 2024 | WorldSkills Germany e. V. | All Rights Reserved

cross